2019

 

... zur Saison 2012 ... zur Saison 2013 ... zur Saison 2014 ... zur Saison 2015   ... zur Saison 2016 ... zur Saison 2017
... zur Saison 2018          

  

Erfolgreiche Sportler und Mitglieder des MSC beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde Wiesau geehrt.

Am 5.Januar 2019 fand im Rathaus der Neujahrsempfang der Marktgemeinde Wiesau statt. Bürgermeister Toni Dutz zeichnete wieder Mitmenschen  für ihre Erfolge und  Arbeit  des Jahres 2018 aus. Die Auszeichnungen standen wieder unter dem Motto „Menschen 2018“.
Für ihre sportlichen Erfolge wurden Mikka Trapp im Kartslalombereich und Oliver Thiem für die Teilnahme an der Deutschen Slalom Juniormeisterschaft  sowie sein Vater Hans für die Erfolge der letzten Jahre von der Marktgemeinde  ausgezeichnet.

 

Die geehrten Familien (Trapp und Thiem) mit 2. Vorstand K.H. Dietrich

 


 

Auch 2018 wieder beachtliche Erfolge bei den Meisterschaften Saisonabschluß des MSC Wiesau mit der Weihnachtsfeier

Traditionell mit der Weihnachtsfeier, wird das Jahr beim MSC Wiesau abgeschlossen. Auf dieser  gut besuchten Feier konnte der Vorsitzende Franz Höcht wieder ein positives Fazit über den ADAC Ortsclub ziehen. In seinen Grußworten bedankte sich Höcht bei allen die zum Gelingen der Veranstaltungen und zum Wohle des Clubs auch 2018 wieder dazu beigetragen haben.
Dem BRK Wiesau überreichte er für die Unterstützung bei Motorsportveranstaltungen eine Spende. Ein Höhepunkt dieser Veranstaltung war der Besuch des Nikolauses .Er hatte diesmal wieder sehr viel zu berichten über das abgelaufene Sportjahr und überreichte den Jugendlichen wieder kleine Geschenke.
Nach  seinen  Ausführungen wurden die erfolgreichen Sportler im Jugendbereich  durch Jugendleiter Michael Sollfrank und den 2.Vorsitzenden Karl-Heinz Dietrich geehrt. Das Jugendteam  konnte 2018 wieder großartige Erfolge feiern. Mit 8 Jugendlichen war der MSC beim Bayernfinale in Hammelburg vertreten. Insgesamt gingen 18 Jugendliche 221-mal an den Start von Jugendkartslaloms, 270 er Kartslaloms und SlalomYoungster Cup dabei erreichten Sie 64 Podestplatzierungen.
Erfolgreichster im Jugendkartslalom war der erst 8 jährige Mikka Trapp der nicht nur den 1.Platz der Altersklasse 1 im Regionalpokal Oberfranken sondern auch  den Gesamtsieg des Regionalpokals nach Wiesau holte. Mit Platz 3 beim ADAC Nordbayern Finale schaffte er die Teilnahme am ADAC Bundesendlauf. Platz 2  sicherte  Günther Dittner der mit 10 Klassensiegen in der Klasse 4 auch Platz 3 im RPO belegte. Auf Rang 4 fuhr Ludwig Tischlinger der bei den regionalen Meisterschaften sehr guten Platzierungen erreichte. Es folgten Luis Sollfrank und Niklas Schmitt.
In der Mannschaftwertung fuhr das Team auf Platz 3 im RPO .Drei Landkreistitel und zahlreiche gute Platzierungen in der Landkreismeisterschaft zeichnete das Team aus.
Andreas Sirtl sicherte sich  2018 den Titel im 270 er Kartslalom. Vizemeister wurde Johannes Jäger. Der 3.Platz auf dem Stockerl ging an Luis Sollfrank. Alle drei nahmen im September an der Bayerischen Meisterschaft in Sonthofen teil.
Oliver Thiem fuhr 2018 den Youngster Cup des ADAC Nordbayern. In dieser Nachwuchsserie im Slalombereich belegte er den 4.Rang in der Meisterschaft und schaffte dadurch die Teilnahme zur Deutschen Juniorslalomeisterschaft in Oschersleben. Dort belegte er von 85 Teilnehmern den 22.Rang.
Nicht nur die Jugendsportler konnten 2018 wieder tolle Erfolge erzielen auch die Sportfahrer waren erfolgreich. Besonders der Automobilslalom konnte auch in der Saison 2018 wieder gute Ergebnisse vorweisen. Bei Veranstaltungen gingen zum Teil 6 MSC Mitglieder an den Start. Bei den Regionalen Meisterschaften konnten die Wiesauer den 2.Platz im NOO-Pokal feiern.
Werner Härtl sicherte auch 2018 wieder den Titel des Rundstreckenmeisters. Ein Motorschaden im Laufe der Saison verhinderte ein gutes Ergebnis bei der NAVC Rundstreckenmeisterschaft.
Schnellster Slalompilot war in der abgelaufenen Saison Heinz Neumeier er sicherte sich die  OSCO-Meisterschaft. Platz 2 ging an Hansi Walter der im Regionalpokal Oberfranken und NOO-Pokal wieder erfolgreich war. Manfred Keller folgte auf den 3.Platz.
Die Oriwertung ging an das Team Manfred Keller/ Martina Mark gefolgt von Hansi Walter.
Die Rallyewertung gewann 2018 Franz Negratschker Jun., hier belegte Martina Mark den 2.Platz.
In der Jugendclubmeisterschaft für aktive Mitarbeit hatte Niklas Schmitt die Nase vorne. Er nahm den Preis dafür vom 2.Vorsitzenden Karl-Heinz Dietrich entgegen. Platz 2 ging an Günther Dittner, Dritter wurde Luis Sollfrank, vor Ludwig und Karl Tischlinger, Noel Bladeck, Nico Sirtl, Philip Weitzer, Mikka Trapp und Ramon Korte folgten auf den Rängen bis Platz 10. Insgesamt hatten sich 16 Jugendmitglieder an der Jugendclubmeisterschaft beteiligt.
Die Clubmeisterschaft bei den Herren endschied Karl-Heinz Dietrich für sich, Platz 2 ging an Franz Negratschker Sen., den 3.Platz belegte Manfred Keller. Bei den Damen hatte Martina Mark die Nase vorne. Eine Ehrung für überregionale Erfolge gab es für Mikka Trapp der bei ADAC Nordbayern Endlauf im Jugendkartslalom den 3.Platz erreichte.
Vorstand Franz Höcht bedankte sich in seinen Schlussworten nochmals für die gezeigten Leistungen und gab eine kleine Vorschau auf die Saison 2018. Es wäre schön wenn die Monatsversammlungen die jeden 2.Freitag im Monat im MSC Clubheim stattfinden, etwas besser besucht wären so Höcht. Nach den Ehrungen  überreichten Nila und Mikka Trapp von der Jugendgruppe, Karl-Heinz Dietrich und Michael Sollfrank für ihre Arbeit in der Jugendgruppe ein Geschenk.

Nach einer langen und erfolgreichen Saison 2018 heißt es „Danke “ zu sagen  an alle die den MSC Wiesau 2018 unterstützt haben.
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Behörden, Sponsoren  und Gönnern:
„Ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2018“

 
Es gab viele Preise für die Ehrungen bei der Weihnachstfeier 2018 des MSC Wiesau
 Geehrte Erwachsenen Motosportler
Jugendmotorsportler die geehrt worden sind